Mein beruflicher Werdegang

 

Fotografin: Elena Stepanova
Fotografin: Elena Stepanova
  • freie Anwaltstätigkeit

Freie Anwaltstätigkeit in den Bereichen Immobilien-, Miet- und Kreativrecht: Urheberrecht, Designrecht, Werbe-, Internetrecht, allgemeines Zivil- und Handelsrecht, Gesellschafts- und Familienrecht. Standort: Hamburg, Kanzlei Große-Lordemann (07/2005 – bis heute)

  • leitende juristische Tätigkeit im Notariat

Leitende juristische Tätigkeit im Notariat mit dem Schwerpunkt der Vertragsgestaltung im Immobilien- und Gesellschaftsrecht, Vertragsvorbereitung und -gestaltung, Vornahme von Beurkundungen im Rahmen regelmäßiger Notarvertretung. Standort: Hamburg, Notariat an der Kehrwiederspitze (01/2004 – 07/2004).

  • Referententätigkeit in einer Aktiengesellschaft

Gehobene Justiziarin des Vorstandes der Prof. Dr. Helmut Greve Bau- und Boden-Aktiengesellschaft im Bereich des Bau-, Miet- und Grundstücksrechtes mit der Sonderaufgabe, die Geschäftsführung weiterer Tochterunternehmen in allen wichtigen Fragen rechtlich zu betreuen und zu beraten. Standort: Hamburg, Dr. Helmut Greve Bau- und Boden AG (11/2003 – 01/2004).

  • prozessbezogene Anwaltstätigkeit in einer internationalen Sozietät

Prozess- und Mandatsführung im gesamten Zivil- und Handelsrecht mit Schwerpunkt im Immobilien- und Gesellschafts- und Familienrecht, Vertretung vor den Amts- und Landgerichten. Standort: Hamburg, Sozietät Taylor Wessing (01/2001 – 20/2003).

  • projektbezogene Anwaltstätigkeit in einer Baurechtssozietät

Juristisches Projekt- und Vertragsmanagement zur Umsetzung und Begleitung des Bauprojektes „Wohnen im Hegermühlengrund“ für die Projektgesellschaft; Umnutzung einer Kasernenliegenschaft in eine Eigenheimsiedlung mit 300 Ein- und Zweifamilienhäusern, S-Bahnanschluss, Straßenverkehrsnetz etc. Standort: Strausberg bei Berlin, RAe Dr. Krug und Koll. (02/1999 – 12/2000).

  • Justiziarin in einer mittelständischen Ingenieursgesellschaft

Übernahme der Grundstücksbestandsbereinigung der Wohnungsbaugesellschaft Bernau, Neuzuordnung nach dem VZOG und Privatisierung nach dem AltSchHG, Koordinierung des Bau- und Sanierungsbedarfs der Wohnsiedlungen. Standort: Braunschweig, Einsatzort: Bernau bei Berlin, Fa. iwb (07/1995 – 03/1996).

  • Fachaufsicht im Landesamt zur Regelung offener Vermögensfragen L.S.A.

Ausübung der Fachaufsicht und Bearbeitung von Grundsatzfragen nach dem Vermögensgesetz zum Zwecke der Rückübertragung von im Nationalsozialismus und den im DDR-Sozialismus zu Unrecht enteigneter Vermögenswerte. Standort: Halle an der Saale, LAROV Sachsen-Anhalt (09/1993 – 07/1995).